Kooperationen und Netzwerke

Um meine Arbeit konstruktiv wahrzunehmen und meine Arbeitsinhalte fortlaufend weiterzuentwickeln und zu verbessern, gehöre ich verschiedenen Arbeitskreisen im regionalen Raum an. Dazu gehören folgende:

  • Regionaler Arbeitskreis Betrieblicher Suchtprävention (RABS)
  • Arbeitskreis Schule des Präventionsrates der Stadt Oldenburg (PRO)
  • Arbeitskreis Sucht des Präventionsrates der Stadt Oldenburg (PRO)
  • Arbeitskreis Sucht des Sozialsychiatrischen Verbundes der Stadt Oldenburg
  • Forum Essstörungen
  • Mitglied des Präventionsrates der Stadt Oldenburg (PRO)
  • Mitglied im DNBGF (Deutsches Netzwerk für betriebliche Gesundheitsförderung)

 

AOK: Ich arbeite bereits seit vielen Jahren mit der AOK zusammen, die seit 01.01.2016 das sogenannte Gutscheinmodell eingeführt hat. Sämtliche meiner zertifizierten Kurse nach § 20 SGB V werden bei regelmäßiger Teilnahme zu 100 % von der AOK bezuschusst. Versicherte können bei der AOK dirket einen Gutschein anfordern und am Kurs kostenlos teilnehmen.

 

IKK classic: Ich führe für die IKK classic sowohl eigens von ihr entwickelte Seminare und Workshops (Stressbewältigung, Sucht) durch als auch seit 2016 Gesundheitsmanagement an Schulen im Rahmen des Projektes Gesund leben lernen (GLL), für das ich ausgebildete Fachkraft bin.

 

TK (Techniker Krankenkasse): Ich führe ein Stressbewältigungsprogramm an Grundschulen ("Bleib locker") für die TK durch. Die Kosten hierfür werden in voller Höhe von der TK übernommen. Dieses Programm kann auch im Rahmen von GLL durchgeführt werden.